Überblick

Die Universität Bremen veranstaltet von Juli bis September 2021 die Informatica Feminale, das internationale Sommerstudium für Frauen in der Informatik, im online Format. Wir laden Studentinnen aller Fächer von Universitäten, Fachhochschulen, Pädagogischen Hochschulen und Berufsakademien sowie alle anderen interessierten Frauen herzlich zur Informatica Feminale 2021 ein. Teilnehmerinnen aus dem In- und Ausland sind willkommen, Unterrichtssprachen werden Deutsch und Englisch sein!

Das Programm wird im Mai oder Juni erscheinen und die Anmeldung wird dann geöffnet werden.

Die Lehr-Lernphasen der Kurse werden unterschiedlich lang sein und insgesamt bis Ende September laufen.
Sollten Präsenzveranstaltungen möglich sein, werden diese vom 13.-25. September 2021 in der Universität Bremen stattfinden.

Die Teilnahme an den Online-Kursen wird in diesem Jahr kostenlos sein.

Interessierten Personalverantwortlichen bieten wir vielfältige Gelegenheiten zum Austausch mit Informatikstudentinnen und Absolventinnen während der Informatica Feminale sowie Möglichkeiten zum Sponsoring.

Neue Teilnehmerinnen können vorab Antworten auf einige typische Fragen (Informatica-Feminale-FAQ2021-de.pdf) zum Sommerstudium der Informatica Feminale erhalten.

[top]

Lehrangebot und Anmeldung

Das Programm wird hier im Mai oder Juni veröffentlicht.

Die Anmeldung erfolgt über diese Website.

Die Lehr-Lernphasen der Kurse werden unterschiedlich lang sein und von Juli bis Ende September laufen.

Sollten Präsenzveranstaltungen möglich sein, planen wir diese vom 13.-25. September 2021 in der Universität Bremen.

Die Teilnahme an Online-Kursen ist in 2021 kostenlos.

[top]

Rahmenprogramm

Zusätzlich zu den Kursen wird es von Juli bis September ein Online-Rahmenprogramm mit Vorträgen und Diskussionen geben.
Sollte eine Präsenz-Sommeruni im September möglich sein, wird es weitere spannende Angebote in Bremen geben.

Wünsche und Vorschläge

Liebe Teilnehmerinnen, Dozentinnen und Interessierte der Sommerunis,

Das Team der Internationalen Sommerunis in Bremen bittet Euch um Mithilfe und Rückmeldungen: Wir sind auf der Suche nach neuen aufregenden Themen, Dozentinnen, fachlichen Inhalten und Diskursen für die zukünftigen Sommerunis und zur Erweiterung unseres Netzwerkes. Welche Dozentinnen, Vortragenden oder Aktivistinnen wolltet Ihr schon immer in Kursform im Rahmen der Sommerunis erleben? Welche Themen interessieren Euch und sollten im Rahmen von Lehrangeboten, Diskussionen, Workshops (…) während der Sommerunis Raum finden? Gemeinsam wollen wir die Sommerunis auch weiterhin spannend, divers und interessant gestalten, fachliche Diskurse und Neuerungen widerspiegeln und uns mit aktuellen Themen auseinandersetzen. Wir freuen uns auf Eure Impulse! 

Bitte tragt hier eure Ideen ein. Und: Formuliert nach Möglichkeit datenschutzkonform, also beispielsweise ohne Mail-Adressen von anderen Personen weiterzugeben.
Um eine Zusammenfassung deiner Vorschläge zu erhalten oder damit wir für eventuelle Rückfragen mit dir in Kontakt treten können, trage hier bitte deine Mail-Adresse ein.

Anmelden

Die Anmeldung als Teilnehmerin erfolgt über ein gemeinsames Web-Anmeldesystem der Informatica Feminale und der Ingenieurinnen-Sommeruni.

Das neue Kursprogramm für 2021 wird im Mai oder Juni veröffentlicht und die Anmeldung wird  dann frei geschaltet werden.

Bitte beachten Sie weitere Informationen auf dieser Website.
Ob wir tatsächlich irgendeine Art von Präsenzveranstaltung im September machen können, werden wir ebenfalls hier mitteilen.

Die Lehr-Lernphasen der einzelnen Online-Kurse werden unterschiedlich lang sein und insgesamt von Juli bis Ende September laufen.

Sie können mehrere Lehrveranstaltungen besuchen und müssen sich für jede dieser Lehrveranstaltungen im Voraus verbindlich anmelden.

Die Plätze werden sofort nach Eingang der Anmeldungen vergeben. First come – first served!

Nach Eingang der Anmeldung bestätigt die Universität Bremen per E-Mail die erhaltenen Plätze an die Teilnehmerinnen. Gleichzeitig werden Informationen zum weiteren Ablauf versandt. Materialien zur Vorbereitung einzelner Kurse versenden die Dozentinnen direkt an die angenommenen Teilnehmerinnen.

Teilnehmerinnen können auch anschließend noch weitere Kurse auswählen, soweit Plätze vorhanden sind.

Die Teilnahme an den Online-Kursen wird auch in diesem Jahr kostenlos sein.

Haftungsausschluss
Die Veranstalterinnen übernehmen keine Haftung für die von den Teilnehmerinnen oder ihren Kindern verursachten Sach- oder Personenschäden.

[top]